Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik AfD prüft Gründe für Verfassungsschutz-Beobachtung der JA-Landesverbände

AfD prüft Gründe für Verfassungsschutz-Beobachtung der JA-Landesverbände

Archivmeldung vom 04.09.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.09.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
AfD-Bundessprecher Prof. Dr. Jörg Meuthen und Dr. Alexander Gauland: AfD prüft Gründe für Verfassungsschutz-Beobachtung der JA-Landesverbände
AfD-Bundessprecher Prof. Dr. Jörg Meuthen und Dr. Alexander Gauland: AfD prüft Gründe für Verfassungsschutz-Beobachtung der JA-Landesverbände

Bild: AfD Deutschland

AfD-Bundessprecher Prof. Dr. Jörg Meuthen und Dr. Alexander Gauland: „Wir werden die Gründe, die für die Verfassungsschutz-Beobachtung der beiden JA-Landesverbände vorgebracht werden, zunächst einer raschen und sorgsamen Prüfung unterziehen."

Beide weiter: "Anschließend werden wir auf Basis der Erkenntnisse dieser Prüfung über das weitere Vorgehen angemessen beraten und entscheiden zu können.“

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte einrad in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige