Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Linken-Politikerin erwartet Kompromisse vom Europaparteitag

Linken-Politikerin erwartet Kompromisse vom Europaparteitag

Archivmeldung vom 15.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Janine Wissler (2013)
Janine Wissler (2013)

Foto: Martin Rulsch
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Vorsitzende der Linksfraktion im hessischen Landtag, Janine Wissler, erwartet vom Europaparteitag der Linken in Hamburg Kompromisse. "Ich wünsche mir, dass wir deutlich machen, was linke Alternativen zur Europäischen Union sind", sagte sie der "Frankfurter Rundschau". "Wir wollen ein anderes Europa: ohne Frontex und ohne Militarisierung. Wir wollen ein Europa, das Sozialstandards und Arbeitnehmerrechte verankert und nicht nur offene Grenzen für die Interessen des Kapitals."

Wissler fügte hinzu: "Wir sind uns in der Kritik an der Europäischen Union in der Partei sehr einig. Und wir sind uns auch ziemlich einig darüber, was wir konkret verändern wollen. Die Meinungsverschiedenheiten sind nicht unüberwindbar", so die Politikerin. "Deshalb glaube ich, dass wir am Ende zu guten Beschlüssen kommen werden, die alle mittragen können. Wir brauchen ein Programm, in dem sich die ganze Partei wiederfindet."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte braten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige