Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik SPD versuchte offenbar, Tochter Heinen-Essers auf Instagram auszuspähen - CDU empört

SPD versuchte offenbar, Tochter Heinen-Essers auf Instagram auszuspähen - CDU empört

Archivmeldung vom 22.04.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.04.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Die SPD ist an allen Fronten in der Dauerkritik - selbst intern (Symbolbild)
Die SPD ist an allen Fronten in der Dauerkritik - selbst intern (Symbolbild)

Bild: qpress.de / Eigenes Werk

In der Mallorca-Urlaubsaffäre um die zurückgetretene Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) hat die NRW-SPD offenbar versucht, deren Tochter auszuspähen. Vom Account der parlamentarischen Geschäftsführerin der SPD-Fraktion, Sarah Philipp, aus wurde am 6. April eine Anfrage an die 16-jährige Schülerin gestellt, in deren Instagram-Kanal aufgenommen zu werden. Dies zeigt ein Screenshot, der dem "Kölner Stadt-Anzeiger" vorliegt.

Drei Minuten später ersuchte Philipps Mitarbeiter für Soziale Medien ebenfalls um den Zugang als "Follower". Offenbar versuchte man auf diesem Weg, kompromittierende Fotos von der Mallorca-Reise Heinen-Essers und einer Geburtstagsfeier für ihren Ehemann kurz nach der Flutkatastrophe im Juli 2021 zu erhalten.

In einer Stellungnahme bestätigte die SPD-Politikerin Philipp den Vorgang, allerdings habe ihr Mitarbeiter für Social Media dies ohne ihr Wissen initiiert. Die Abgeordnete entschuldigte sich bei Heinen-Esser und deren Tochter. Matthias Kerkhoff, Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion, sagte der Zeitung: "Das Ausspähen von Kindern ist inakzeptabel und eine absolute Grenzüberschreitung."

Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger (ots)


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte unsere in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige