Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik CSU-Vize Weber begrüßt Aufnahme von Kontingentflüchtlingen aus der Türkei

CSU-Vize Weber begrüßt Aufnahme von Kontingentflüchtlingen aus der Türkei

Archivmeldung vom 08.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Manfred Weber Bild: Europäisches Parlament  / weber-manfred.de
Manfred Weber Bild: Europäisches Parlament / weber-manfred.de

Der stellvertretende CSU-Vorsitzende Manfred Weber hat die Ankündigung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) begrüßt, dass einige EU-Staaten der Türkei demnächst sogenannte syrische Kontingent-Flüchtlinge abnehmen werden. "Es ist richtig und notwendig, dass die Kanzlerin diesen Weg aufzeigt", sagte Weber dem Berliner "Tagesspiegel" (Dienstagausgabe).

"Vor dem EU-Gipfel am 18. und 19. Februar ist die massenhafte Flucht aus Aleppo auch der Testfall für die Europäer", sagte der Vorsitzende der konservativen EVP-Fraktion im Europaparlament angesichts der Fluchtbewegung im Norden Syriens weiter. Zuvor hatte Merkel bei ihrem Besuch in Ankara nach einem Gespräch mit dem türkischen Regierungschef Ahmet Davutoglu am Montag erklärt, dass mit der Türkei eine Arbeitsgruppe zur baldigen Aufnahme der Kontingent-Flüchtlinge in der EU eingesetzt worden sei.

Quelle: Der Tagesspiegel (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte cousin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige