Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik AfD-Chef Chrupalla setzt auf Dialog mit Querdenkern

AfD-Chef Chrupalla setzt auf Dialog mit Querdenkern

Archivmeldung vom 27.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Friedliche Demonstranten für das Grundgesetz (Symbolbild)
Friedliche Demonstranten für das Grundgesetz (Symbolbild)

Bild: Unbekannt / Eigenes Werk

AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla will auf die "Querdenker"-Bewegung zugehen. Es gebe Menschen, die die Gefährlichkeit von Corona bezweifelten, sagte er der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung: "Das ist so. Aber das darf für uns als Politiker doch nicht heißen, dass wir mit diesen Menschen nicht mehr reden. Im Gegenteil."

Chrupalla weiter: "Wir müssen auch mit denen im Dialog stehen, die eine andere Meinung haben, die auf der Straße ihren Unmut über gewisse Dinge in der Politik und der Gesellschaft kundtun." Politik dürfe nicht ausgrenzen, sondern müsse integrieren.

Chrupalla bezeichnete Corona als "hochansteckende" Krankheit. "Daran kann es keinen Zweifel geben", sagte er der Zeitung. Allerdings sei die Verhältnismäßigkeit der Corona-Eindämmungsmaßnahmen nicht gegeben. "Zudem haben Bund und Länder viele rein willkürliche Entscheidungen getroffen und so viele Existenzen vernichtet."

Die Werbekampagne des Bundesgesundheitsministeriums für die Corona-Schutzimpfung lehnt der AfD-Chef ab. "Nur ein Arzt kann beurteilen, ob eine Impfung zu empfehlen ist oder wie hoch die jeweiligen Risiken und Nebenwirkungen sind."

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung (ots)


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schick in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige