Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Hessen: SPD fordert Maßnahmen für mehr Akzeptanz von erneuerbaren Energien

Hessen: SPD fordert Maßnahmen für mehr Akzeptanz von erneuerbaren Energien

Archivmeldung vom 17.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Timon Gremmels (2013).
Timon Gremmels (2013).

Foto: Martin Rulsch
Lizenz: CC-BY-SA-4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die SPD hat die schwarz-grüne Landesregierung in Hessen angesichts von lokalen Bürgerprotesten dazu aufgefordert, mehr für die Akzeptanz der erneuerbaren Energien zu tun. In dieser Frage stehe Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) in der Pflicht, sagte der SPD-Energiepolitiker Timon Gremmels der "Frankfurter Rundschau" (Dienstagsausgabe).

Der Sozialdemokrat erinnerte daran, dass der hessische Energiegipfel 2011 beschlossen habe, ein Konzept für mehr Akzeptanz aufzulegen. "In dieser Frage ist bis heute nichts passiert", beklagte Gremmels in der "Frankfurter Rundschau". Notwendig seien "Mediationsverfahren dort, wo die Interessen aufeinander prallen". Al-Wazir müsse auch selber dahin gehen, wo gegen Windräder protestiert werde.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte abnorm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige