Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Merz sieht Wettbewerbsfähigkeit in Gefahr

Merz sieht Wettbewerbsfähigkeit in Gefahr

Archivmeldung vom 11.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Friedrich Merz (2018), Mitglied und hartnäckiger Verfechter des Thingtanks "Atlantikbrücke" aus den USA.
Friedrich Merz (2018), Mitglied und hartnäckiger Verfechter des Thingtanks "Atlantikbrücke" aus den USA.

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der im Rennen um den Parteivorsitz knapp unterlegene CDU-Politiker Friedrich Merz warnt davor, dass Deutschland im weltweiten Wettbewerb zurückfällt. Dem Nachrichtenmagazin "Focus" sagte Merz: "Wir leben seit Langem in einer gewissen Wohlstandsillusion."

Er sehe die "Voraussetzungen für den Erhalt unseres gegenwärtigen Wohlstands auch im 21. Jahrhundert" noch nicht vorhanden. Als Beispiel nannte der CDU-Politiker die digitale Infrastruktur und sprach sich für höhere Investitionen in künstliche Intelligenz aus. "Wir brauchen eine sehr schnelle digitale Nachrüstung, wenn wir auf den neuen Technologiefeldern nicht abgehängt werden wollen", betonte Merz im "Focus". Der CDU-Politiker kritisierte zugleich, dass amerikanische und chinesische Unternehmen heute die Liste der 100 größten Unternehmen der Welt dominierten, während die Zahl der deutschen Industrieunternehmen immer weiter abnehme. "Selbst ein Unternehmen wie Volkswagen, noch immer das größte Automobilunternehmen der Welt, wird wahrscheinlich demnächst aus der Top-100-Liste herausfallen", sagte Merz dem "Focus".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mantel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige