Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Steinmeier macht im Internet Wahlkampf

Steinmeier macht im Internet Wahlkampf

Archivmeldung vom 05.02.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.02.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Außenminister und SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier setzt im Wahlkampf kräftig auf das Web 2.0. Das berichtet das Branchenmagazin Werben & Verkaufen in seiner heute erscheinenden Ausgabe.

Über das Berliner Start up jovoto.com richten die Sozialdemokraten einen Wettbewerb aus. Dabei sollen die Mitglieder der zugangsbeschränkten Community ein Signet für den Kandidaten entwickeln, ähnlich dem Y der ehemaligen SPD-Ministerpräsidenten-Kandidatin Andrea Ypsilanti im hessischen Wahlkampf. Spätestens im März, so W&V, soll der Gewinner von der jovoto-Gemeinde gekürt werden. Als Siegesprämie winken 5000 Euro sowie die Nutzungsrechte. Steinmeiers Signet solle, so die SPD-Wahlkampfzentrale gegenüber W&V, als "offizielles Markenzeichen für Frank-Walter Steinmeier" dienen.

Quelle: w&v werben und verkaufen

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte heben in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige