Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Arbeitgeber werfen Gabriel Ahnungslosigkeit vor

Arbeitgeber werfen Gabriel Ahnungslosigkeit vor

Archivmeldung vom 29.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Sigmar Gabriel (2013)
Sigmar Gabriel (2013)

Foto: Moritz Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Im Streit um die Novelle der Arbeitsstättenverordnung hat die Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände (BDA) Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) indirekt Ahnungslosigkeit vorgeworfen. Gabriel hatte auf die Kritik des BDA an der Novelle entgegnet, die Arbeitgeber hätten im zuständigen Ausschuss bisher "zu allem ja gesagt".

Dies wies die BDA entschieden zurück: "Es hat nie eine Zustimmung der BDA zur Neufassung der Arbeitsstättenverordnung gegeben", heißt es in einer Stellungnahme, die der "Berliner Zeitung" vorliegt.

Das Bundeswirtschaftsministerium sei direkt durch ein ausführliches Schreiben des im Arbeitsstättenausschuss vertretenen Arbeitgebervertreters vom 1. August 2014 über die Ablehnung des hochbürokratischen und praxisfernen Verordnungsentwurfs durch die BDA informiert worden.

Zudem hätten die Arbeitgeber ihre Kritik an der neuen Arbeitsstättenverordnung in mehreren schriftlichen Stellungnahmen gegenüber der Bundesregierung wie auch im Arbeitsstättenausschuss mehrfach vorgetragen und konkrete Änderungsvorschläge unterbreitet: "Die Äußerung des Bundeswirtschaftsministers bestärkt uns in dem Eindruck, dass die Politik von der Ministerialbürokratie weder über die zusätzlichen bürokratischen Vorgaben noch über die Diskussionen im Arbeitsstättenausschuss richtig informiert worden ist."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bedenk in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige