Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Arbeitgeberpräsident will höheres Rentenalter über 67 Jahre hinaus

Arbeitgeberpräsident will höheres Rentenalter über 67 Jahre hinaus

Archivmeldung vom 03.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Was kommt nach dem der aktuellen Rentenaltererhöhung? Die nächste!
Was kommt nach dem der aktuellen Rentenaltererhöhung? Die nächste!

Bild: pandi / pixelio.de

Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger hat ein Renteneintrittsalter über 67 Jahre hinaus und die Koppelung an die steigende Lebenserwartung gefordert. "Wir werden alle länger arbeiten müssen, damit die Sozialsysteme weiter funktionieren und auch meine Kinder noch eine Chance auf eine auskömmliche Rente haben", sagte er der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe).

"Das Rentenalter muss an die steigende Lebenserwartung gekoppelt werden", so der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA). Natürlich sollte man hier aber differenzieren: "Ein Dachdecker kann mit 67 Jahren nicht mehr auf dem Dach stehen, dazu wäre er körperlich nicht mehr in der Lage. Aber er kann dafür vielleicht im Betrieb andere Aufgaben übernehmen", sagte Dulger.

Man brauche auch mehr Anreize für die private und betriebliche Altersvorsorge. "So müssen die steuerlichen Freibeträge zur Altersvorsorge deutlich erhöht werden und in den kommenden Jahren schneller ansteigen", forderte er. "Wir brauchen in der nächsten Legislaturperiode dringend die Sanierung der Altersvorsorge." Der Generationenvertrag sei "eine Zeitbombe", so Dulger. "Nur mit kosmetischen Maßnahmen werden wir sie nicht entschärfen können", sagte er.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte suhlen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige