Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Habeck erhebt schwere Vorwürfe gegen Verkehrsminister Scheuer

Habeck erhebt schwere Vorwürfe gegen Verkehrsminister Scheuer

Archivmeldung vom 29.09.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.09.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Robert Habeck
Robert Habeck

Bild: (CC BY-SA 2.0) by  Heinrich-Böll-Stiftung

Im Streit um Fahrverbote und Hardware-Nachrüstungen älterer Dieselfahrzeuge erhebt der Grünen-Bundesvorsitzende Robert Habeck schwere Vorwürfe gegen Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und seinen Vorgänger Alexander Dobrindt (CSU). "Die Verantwortung für die Fahrverbote liegt bei Herrn Dobrindt und Herrn Scheuer, weil sie sich drei Jahre lang geweigert haben, sich mit der Automobilindustrie anzulegen", sagte Habeck der "B.Z. am Sonntag".

Jetzt denke Scheuer darüber nach, den geprellten Diesel-Fahrern 20 Prozent der Nachrüstungskosten aufzuhalsen. "Aber warum sollen die Verbraucher, die zu 100 Prozent getäuscht wurden, nur zu 80 Prozent entschädigt werden und die 600 Euro aus eigener Tasche zahlen? 15 Millionen Kunden wurden geschädigt, mal 600 macht das neun Milliarden Euro, die die Bundesregierung der Autoindustrie schenkt", so Habeck. Dass am Ende der Steuerzahler zahle, "geht gar nicht", so der Grünen-Politiker. Die Konzerne hätten geschummelt, um Kosten zu sparen, und sie machten weiter Milliarden-Gewinne, zu Lasten der Gesundheit der Menschen. "Jetzt sollen die Geschädigten auch für den Schaden aufkommen? Lächerlich. Wir sollten lieber über Strafen reden", so Habeck.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": VEEZEE mehr als nur eine YouTube Alternative
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte futter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige