Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik FDP wirft Scholz generelle Fehler bei Geldwäsche-Bekämpfung vor

FDP wirft Scholz generelle Fehler bei Geldwäsche-Bekämpfung vor

Archivmeldung vom 20.09.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.09.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Volker Wissing (2021)
Volker Wissing (2021)

Bild: Eigenes Werk /SB

FDP-Generalsekretär Volker Wissing hat SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz generell Fehler und Versäumnisse bei der Bekämpfung von Geldwäsche und Steuerbetrug vorgeworfen. "Auch beim Wirecard-Skandal hat die Finanzmarktaufsicht versagt", sagte Wissing der "Rheinischen Post. "Da gab es mehr Wegsehen als Aufsicht und das ist schon ein großes Versäumnis."

Aber auch in seinen anderen Zuständigkeitsbereichen habe Scholz sich "viel zu wenig" gekümmert. "Der Zoll war und ist ein Sanierungsfall, wenn ich mir etwa die Bekämpfung von Geldwäsche und Schwarzarbeit anschaue", so der FDP-Politiker. "Die Probleme bei Personal, Ausstattung aber auch der teilweise fehlenden Fachkompetenz in diesem Bereich sind seit Langem bekannt und sie zeigen leider auch die geringe Bedeutung, die sowohl die CDU als auch die SPD der Bekämpfung von Geldwäsche beimessen", so Wissing.

Unionsfraktionsvize Carsten Linnemann forderte den SPD-Kanzlerkandidaten unterdessen auf, die Vorgänge in der Affäre um die Anti-Geldwäsche-Einheit FIU noch vor der Bundestagswahl restlos aufzuklären. "Olaf Scholz bewirbt sich für das höchste Regierungsamt in Deutschland, insofern muss er selbst ein Interesse an der umgehenden und restlosen Aufklärung der Vorgänge in seinem Ministerium und den nachgeordnete n Behörden haben", sagte Linnemann der "Rheinischen Post". Es habe da offenbar "große Versäumnisse" gegeben. "Die müssen noch vor der Wahl alle ans Licht". Scholz soll am Montag vor dem Bundestagsfinanzausschuss Rede und Antwort stehen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte raufen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige