Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Fleisch-Steuer: Unionsfraktionsvize attackiert Umweltbundesamt

Fleisch-Steuer: Unionsfraktionsvize attackiert Umweltbundesamt

Archivmeldung vom 06.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: PeTA Deutschland e.V.  / pixelio.de
Bild: PeTA Deutschland e.V. / pixelio.de

Der Vizechef der Union-Bundestagsfraktion, Michael Fuchs (CDU), hat den Vorstoß des Umweltbundesamts für eine höhere Mehrwertsteuer auf Milch und Fleisch scharf zurückgewiesen. "Das ist ein Veggie Day reloaded", sagte Fuchs dem "Handelsblatt".

Die Verteuerung von Gütern des täglichen Bedarfs belaste gerade Geringverdiener. "Damit sollen wieder einmal die sozial Schwachen den grünen Besserverdienern ihre Weltanschauung und ein besseres Lebensgefühl finanzieren.

" Fuchs spielte damit auf die Grünen-Politikerin Renate Künast an, die sich vor einigen Jahren für einen vegetarischen Tag in Kantinen ("Veggie-Day") ausgesprochen hatte.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte udssr in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige