Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Grundsteuer-Reform soll laut SPD Thema der Sondierung werden

Grundsteuer-Reform soll laut SPD Thema der Sondierung werden

Archivmeldung vom 08.01.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.01.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Michael Staudinger / pixelio.de
Bild: Michael Staudinger / pixelio.de

Die geplante Reform der Grundsteuer soll nach dem Willen des kommunalpolitischen Sprechers der SPD-Bundestagsfraktion, Bernhard Daldrup, Thema der aktuellen Sondierungen mit der CDU/CSU werden. Dem Nachrichtenmagazin Focus sagte Daldrup, die Grundsteuer sei "eine elementar wichtige Steuer für die Kommunen und müsse daher erhalten bleiben".

Sie sichere den Kommunen die Möglichkeit, beispielsweise Schwimmbäder für die Bürger zu betreiben. Weil das Bundesverfassungsgericht ab kommendem Dienstag (16. Januar 2018) über die Verfassungsmäßigkeit der Grundsteuer verhandele, "muss es ein Signal an das Verfassungsgericht geben, dass sich der Bundestag zeitnah damit beschäftigt", mahnte Daldrup gegenüber Focus. Befürchtungen, die geplante Grundsteuer-Reform könne zu deutlichen Mehrbelastungen bei Mietern und Eigentümern führen, wies Daldrup zurück. In diesen Fällen gebe es für Kommunen die Möglichkeit, die so genannten Hebesätze zu senken und damit die Belastungen wieder zu reduzieren.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte preis in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige