Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Ex-SPD-Chef Vogel: SPD kann Merkel schlagen

Ex-SPD-Chef Vogel: SPD kann Merkel schlagen

Archivmeldung vom 23.04.2008

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.04.2008 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Der frühere SPD-Vorsitzende Hans-Jochen Vogel glaubt trotz der Krise in der Sozialdemokratie an einen SPD-Sieg bei der Bundestagswahl 2009. "Ich glaube, dass die Themenführerschaft auf unserer Seite liegt.

Der Mindestlohn wird eine zentrale Rolle spielen, und das halte ich auch für angemessen. Wir punkten außerdem mit unseren SPD-Ministern. Die Leisten gute Arbeit", sagte Vogel der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Die Popularität von Kanzlerin Angela Merkel bereitet Vogel keine Sorgen. "Niemand ist unbesiegbar." Die Krise der SPD sieht er gelassen. "Wir hatten in den vergangenen Wochen keine gute Zeit. Aber die Generationen von Sozialdemokraten vor uns haben schwere Proben zu bestehen gehabt und sie alle bestanden."

Quelle: Rheinische Post

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte munter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige