Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Sachsens Ministerpräsident verspricht mehr Unterstützung für ländlichen Raum

Sachsens Ministerpräsident verspricht mehr Unterstützung für ländlichen Raum

Archivmeldung vom 27.08.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.08.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Michael Kretschmer (2017) Archivbild
Michael Kretschmer (2017) Archivbild

Bild: CDU

Wenige Tage vor der Landtagswahl in Sachsen hat der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) Unterstützung für den ländlichen Raum angekündigt.

"Wenn Menschen im ländlichen Raum das Gefühl haben, dass sie nicht mehr wichtig sind, dass es um sie nicht geht, dann muss man etwas tun", sagte Kretschmer am Dienstag im ARD-Mittagsmagazin. "Deswegen investiert dieses Land sehr in den ländlichen Raum, vom Breitband bis über den öffentlichen Personen-Nahverkehr", so Kretschmer weiter.

Im Hinblick auf schrumpfende Dörfer und fehlende Infrastruktur versprach der sächsische Ministerpräsident: "Auf eines können sich die Menschen verlassen in Sachsen: Es wird keine Schule mehr geschlossen. Die, die jetzt da sind, die bleiben."

Bezogen auf mögliche Regierungskoalitionen nach der Wahl schloss Kretschmer ein Bündnis mit der AfD weiterhin aus: "Es muss klar sein, was geht, und was nicht geht. Wenn im sächsischen Landtag Reden gehalten werden, die sich nicht unterscheiden von denen von früher von der NPD, und das ist bei der AfD so, dann muss man dem widersprechen."

Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte aufl in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige