Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik AfD: Stellenabbau, Kapitalabfluss, Flucht ins Ausland: Wir erleben gerade das „grüne Wirtschaftswunder“!

AfD: Stellenabbau, Kapitalabfluss, Flucht ins Ausland: Wir erleben gerade das „grüne Wirtschaftswunder“!

Archivmeldung vom 01.03.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.03.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: AfD Deutschland
Bild: AfD Deutschland

Mit der Ampel verschwinden nicht nur Abermilliarden Steuergeld im Ausland, sondern auch unsere Wirtschaft. Wie stark der Standort Deutschland ausblutet, zeigen jetzt neue Zahlen der Bundesbank: Fast 250 Milliarden Euro Investitionskapital sind seit Amtsantritt der Scholztruppe bis November vergangenen Jahres abgeflossen! Deutsche Betriebe packen die Koffer – und ziehen dorthin, wo die Energie bezahlbar, die Bürokratie überschaubar und das Wort „Fachkraft“ keine Metapher für Armutsmigranten ist. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung.

Weiter heißt es darin: "Der Aderlass der Wirtschaft ist beispiellos, und das sieht man auch am Stellenabbau: Das Magazin Focus hat errechnet, dass deutsche Konzerne wie BASF, VW, Mercedes oder Continental 40.000 Stellen weltweit streichen wollen. Am stärksten wird es wohl Deutschland treffen. Auch der Traditions-Konzern Thyssenkrupp, der mit staatlichen Subventionen in Milliardenhöhe den ersten „klimafreundlichen Stahl“ produzieren sollte, denkt laut Medienberichten über den Abbau von 5000 Jobs nach.

All diese Entwicklungen drängen eine wesentliche Frage auf: Wie lange darf Kinderbuchautor und Vetternwirtschaftsminister Robert Habeck von den Grünen unser Land noch kaputtmachen? Wie deutlich muss denn noch werden, dass er es bestenfalls einfach nicht kann oder es schlimmstenfalls genauso beabsichtigt? Stoppen wir den Abriss unseres Landes! Deshalb: Neuwahlen. Deshalb: AfD!"

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte durst in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige