Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Weil will mehr Mittel vom Bund für Einwandererintegration

Weil will mehr Mittel vom Bund für Einwandererintegration

Archivmeldung vom 04.12.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.12.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Geldberg, Euro -Falsch
Geldberg, Euro -Falsch

Bild: Eigenes Werk /OTT

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat ein unzureichendes Engagement des Bundes bei der Arbeitsintegration von Migranten beklagt. "Da muss man sich richtig kümmern. Die Kommunen und Länder tun das. Der Bund derzeit nicht. So kann es nicht weitergehen", sagte er der "Bild" (Online-Ausgabe).

Gleichzeitig forderte er, dass die Integrationsarbeit in den Kommunen "wesentlich stärker finanziell" unterstützt und "die Bundesagentur für Arbeit deutlich besser ausgestattet" wird. Damit sollten die Menschen "tatsächlich auch in Arbeit kommen und qualifiziert werden", sagte der SPD-Politiker der Zeitung.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte athlet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige