Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Scholz will trotz Bewerbung um SPD-Vorsitz Finanzminister bleiben

Scholz will trotz Bewerbung um SPD-Vorsitz Finanzminister bleiben

Archivmeldung vom 16.08.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.08.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Olaf Scholz, 2017
Olaf Scholz, 2017

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) will seine Regierungsämter trotz der Bewerbung um den SPD-Parteivorsitz behalten. Das berichten die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" unter Berufung auf Parteikreise der SPD.

Ein Rücktritt als Finanzminister sei nicht geplant, hieß es. Scholz hatte im Juni nach dem Rücktritt von SPD-Parteichefin Andrea Nahles verkündet, für den SPD-Vorsitz nicht zur Verfügung zu stehen. Er hatte dies mit der zeitlichen Belastung einer möglichen Ämterhäufung begründet. Der Finanzminister wolle sich im Duo mit einer Frau um die Führung der SPD bewerben, berichten die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" unter Berufung auf eigene Informationen. Offiziell wolle er seine Kandidatur Anfang kommender Woche erklären.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Tierarzt Dirk Schrader über die Behandlung von Coronavirosen, gesunde Tiernahrung und sozialverträgliche Tiermedizin
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte anlauf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige