Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik CDU lehnt höhere Dieselsteuer ab

CDU lehnt höhere Dieselsteuer ab

Archivmeldung vom 18.04.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.04.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Thomas Bareiß Bild: thomas-bareiss.de
Thomas Bareiß Bild: thomas-bareiss.de

Die CDU/CSU-Fraktion hat sich klar gegen die Brüsseler Energierichtlinie positioniert, die am Donnerstag im EU-Parlament abgestimmt werden soll. Danach soll die Mindestbesteuerung für Diesel aus umweltpolitischen Gründen in den nächsten Jahren erheblich steigen.

Thomas Bareiß, Energieexperte der CDU/CSU-Fraktion sagte dazu im Gespräch mit der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen: "Eine höhere Dieselsteuer bestraft die deutschen sparsamen Autos ganz  besonders. Das schadet dem Automobilindustriestandort Deutschland, der  weltweit führend bei der Herstellung effizienter Dieselmotoren ist. Wir können den Menschen nicht immer höhere Spritpreise zumuten und damit Mobilität immer teurer machen. Das gefährdet auch unser Wachstum."

Quelle: Neue Westfälische (Bielefeld) (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte beirut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige