Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Merkels Peinlich-Auftritt bei Flüchtlingen

Merkels Peinlich-Auftritt bei Flüchtlingen

Archivmeldung vom 13.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Angela Merkel 2016
Angela Merkel 2016

Foto: FlickreviewR
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Bundeskanzlerin blamierte sich bei einem Auftritt in einer Flüchtlingseinrichtung, schreibt der Publizist Dr. Michael Grandt in seiner heutigen Meldung.

Grandt weiter: "Vor ein paar Tagen besuchte unsere Welcome-Kanzlerin eine Flüchtlingseinrichtung in der Nähe von Stralsund. Sie wollte sich bei den »Schutzsuchenden« persönlich erkundigen, wie es mit dem Erwerb der deutschen Sprache so läuft.

Peinlich, die Erste

Zu Beginn des Besuchs streicht sie einem Flüchtlingsjungen durch die Haare und fragt: »Ist da Gel drin?« Eine welthistorische Frage von größter Bedeutung im Zusammenhang mit »Schutzsuchenden.«
Der Junge ist sichtlich desorientiert. Deshalb fragt die Kanzlerin noch einmal: »Hast du da Gel drin?« Erst nach längerem Zögern sagt er dann: »Ja, Gel«.
Welch gelungener Auftakt!

Peinlich, die Zweite

Doch damit nicht genug. Merkels eigene Sprachkompetenz ist wohl ebenfalls verbesserungswürdig. Urteilen Sie selbst.

Weiterlesen: http://www.michaelgrandt.de/merkels-peinlich-auftritt-bei-fluechtlingen/

Anzeige:
Videos
Bild: Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
"ExtremNews kommentiert" mit einer Premiere
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: