Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Kabinett beschließt Ausweitung der Lkw-Maut auf Bundesstraßen

Kabinett beschließt Ausweitung der Lkw-Maut auf Bundesstraßen

Archivmeldung vom 11.05.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.05.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Rike / pixelio.de
Bild: Rike / pixelio.de

Die Lkw-Maut soll ab Mitte 2018 auf alle Bundesstraßen ausgeweitet werden. Einen entsprechenden Gesetzentwurf von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) beschloss das Kabinett am Mittwoch.

Bisher ist der Großteil des etwa 40.000 Kilometer langen Bundesstraßennetzes in Deutschland nicht mautpflichtig. Das Bundesverkehrsministerium hofft durch die Ausweitung der Lkw-Maut auf zusätzliche Einnahmen in Milliardenhöhe. Ziel ist eine bessere Finanzierung der Bundesfernstraßen sowie eine moderne, sichere und leistungsstarke Verkehrsinfrastruktur in Deutschland.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte segen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige