Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Seehofer: Sozialdemokratie nach vielen Jahren der Lähmung motiviert

Seehofer: Sozialdemokratie nach vielen Jahren der Lähmung motiviert

Archivmeldung vom 21.03.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.03.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Horst Seehofer Bild: Metropolico.org, on Flickr CC BY-SA 2.0
Horst Seehofer Bild: Metropolico.org, on Flickr CC BY-SA 2.0

CSU-Chef Horst Seehofer hat die 100 Prozent Zustimmung für SPD-Chef Martin Schulz auf dem Parteitag ein "außergewöhnliches Ereignis" genannt: Es zeige, "dass die Sozialdemokratie nach vielen Jahren der Lähmung sehr motiviert und in Schwung ist", sagte Seehofer der "Süddeutschen Zeitung".

Die Union müsse nun an ihrer Form arbeiten, "auch wir in der CSU", sagte der CSU-Chef offenbar mit Blick auf jüngste Konflikte zwischen bayerischer Staatsregierung und CSU-Landtagsfraktion unter anderem zu einer Wahlrechtsänderung.

Am Mittwoch wird es ein Treffen der Unionsspitze mit Seehofer und Merkel geben. Es soll um Terminabsprachen, gemeinsame Inhalte und noch offene Gesetzesvorhaben im Bund gehen. Man werde sich jetzt intern vorbereiten und inhaltlich festlegen, "nach den Landtagswahlen werden wir dann durchstarten", sagte der CSU-Chef.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: