Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Brok attestiert EU "internes Glaubwürdigkeitsproblem"

Brok attestiert EU "internes Glaubwürdigkeitsproblem"

Archivmeldung vom 28.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Elmar Brok, 2014
Elmar Brok, 2014

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der frühere Europaabgeordnete Elmar Brok (CDU) hat die Spitze der Europäischen Union aufgefordert, wieder für mehr Vertrauen in die EU zu sorgen. "Die Europäische Union hat ein zunehmendes internes Glaubwürdigkeitsproblem", sagte Brok der "Neuen Westfälischen".

Große Staaten wie Deutschland und Frankreich machten in den Außenbeziehungen mehr und mehr "ihr eigenes Ding". Die Kleineren würden misstrauisch und nutzten in der EU ihr Veto. Der frühere Vorsitzende des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten bezog sich dabei unter anderem auf die Einigung Deutschlands mit den USA und Russland über die Pipeline Nord Stream 2. Die EU-Staaten in Osteuropa müssten die Einigung hinnehmen, obwohl sie diese mit Sorge betrachteten. Mit seiner Kritik wendet sich Brok in Teilen vom außenpolitischen Kurs von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ab.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pampe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige