Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Vize-SPD-Bundesvorsitzender Kühnert: SPD will soziales Profil schärfen

Vize-SPD-Bundesvorsitzender Kühnert: SPD will soziales Profil schärfen

Archivmeldung vom 01.03.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.03.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Kevin Kühnert (2019)
Kevin Kühnert (2019)

Foto: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die SPD will nach den Worten ihres stellvertretenden Vorsitzenden Kevin Kühnert ihr soziales Profil im Bundestagswahlkampf schärfen. Ziel sei es, die Vermögensschere in Deutschland zu schließen, sagte Kühnert am Montag im Inforadio vom rbb. Die Einnahmen aus der Vermögenssteuer sollten unter anderem in die Digitalisierung fließen.

"Wir wollen in den nächsten Jahren eine Gigabit-Gesellschaft schaffen - und das nicht nur in Städten, sondern auch im ländlichen Raum, wo wir der halben Welt im Moment hinterherhinken beim Ausbau von starkem Internet".

Zudem sprach sich Kühnert für eine Mobilitätsgarantie aus. Davon profitierten nicht nur ärmere Menschen, sondern auch Reichere in der Gesellschaft. Zudem erleichtere es die geplante Verkehrswende, so der frühere Juso-Chef.

Ein weiteres Ziel der SPD ist nach den Worten von Kühnert bezahlbarer Wohnraum. Mit den Einnahmen aus der Vermögenssteuer sollten jedes Jahr 100.000 preisgebundene Wohnungen entstehen.

Quelle: rbb - Rundfunk Berlin-Brandenburg (ots)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte daheim in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige