Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Barley verlangt "bessere Kommunikation" über SPD-Regierungsarbeit

Barley verlangt "bessere Kommunikation" über SPD-Regierungsarbeit

Archivmeldung vom 10.01.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.01.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
George Soros‘ Einfluss auf Deutschland: Sieht so gelebte Demokratie aus?
George Soros‘ Einfluss auf Deutschland: Sieht so gelebte Demokratie aus?

Bild: Screenshot Internetseite Anonymousnews / Eigenes WErk

Angesichts schlechter Umfragewerte für die SPD mahnt die designierte Spitzenkandidatin der Sozialdemokraten für die Europawahl, Katarina Barley, eine bessere Öffentlichkeitsarbeit an. "Wir müssen die Kommunikation über unsere gute Regierungsarbeit verbessern, da gibt es noch Potenzial", sagte Barley der "Rheinischen Post".

Vor allem in den ostdeutschen Ländern laufe es am Ende auf eine Zuspitzung hinaus, bei der eine "demokratische Partei" gegen die AfD in Stellung gebracht werde. "Wenn wir die Stärksten sind, kommt das uns zugute, wie in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Wenn wir es nicht sind, ist es oft umgekehrt", fügte sie hinzu. Barley will im Europawahlkampf das soziale Europa und das Thema Frieden mehr betonen. 

"Die EU hat den Friedensnobelpreis nicht wegen internationaler Initiativen bekommen, sondern weil es seit ihrem Bestehen innerhalb ihrer Grenzen keinen Krieg mehr gegeben hat", gab sie zu bedenken. "Immer mehr Menschen verstehen allmählich, dass das nicht selbstverständlich ist", sagte die SPD-Politikerin.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bekam in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige