Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Lammert für Wahlrechtsreform noch in dieser Legislaturperiode

Lammert für Wahlrechtsreform noch in dieser Legislaturperiode

Archivmeldung vom 20.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Norbert Lammert (2014)
Norbert Lammert (2014)

Foto: User:Rob Irgendwer
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundestagspräsident Norbert Lammert hofft, dass es noch in dieser Legislaturperiode zu einer Reform des Wahlrechts kommen wird. "Ich sehe bei allen im Bundestag vertretenen Parteien ein grundsätzliches Interesse, die Zahl der Mandate nicht zu groß werden zu lassen", so Lammert im "Spiegel".

Der CDU-Politiker hatte am Mittwoch die Fraktionsvorsitzenden zu einem Treffen eingeladen. Die Runde einigte sich darauf, ein Konzept für eine Reform erarbeiten zu lassen. Ziel ist es, die Zahl der Abgeordneten zu begrenzen.

Nach der Wahl 2013 war der Bundestag von 622 auf 631 Sitze angewachsen. 2017 könnte die Zahl auf mehr als 700 Mandate ansteigen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bellen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige