Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bayern führt FFP2-Maskenpflicht ein

Bayern führt FFP2-Maskenpflicht ein

Archivmeldung vom 12.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
FFP2-Atemschutzmaske
FFP2-Atemschutzmaske

Foto: KarleHorn
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Als Reaktion auf weiterhin hohe Corona-Zahlen führt Bayern eine FFP2-Maskenpflicht im Einzelhandel sowie im Öffentlichen Personennahverkehr ein. Ab nächster Woche werde man es zur Pflicht machen, "dass man im ÖPNV aber auch in den Geschäften FFP2-Masken trägt", sagte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Dienstag in München.

Das gelte ab Montag. "Die normalen Community-Masken sind der Schutz des anderen, FFP2 ist auch der Schutz für sich selber." Die Verfügbarkeit im Handel sei "ausreichend gewährleistet", fügte Söder hinzu. FFP2-Masken seien keine Mangelware. "Im Gegenteil, es ist sogar deutlich im Überfluss - zum Teil jedenfalls - vorhanden", so der CSU-Chef. Die Masken ließen sich "gut erwerben".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte redner in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige