Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Niedersachsens Kultusministerin Heister-Neumann: "Wir brauchen derzeit nur noch ungefähr 200 Vollzeitstellen."

Niedersachsens Kultusministerin Heister-Neumann: "Wir brauchen derzeit nur noch ungefähr 200 Vollzeitstellen."

Archivmeldung vom 22.06.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.06.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Das Programm zur Sicherung der Unterrichtsversorgung ist nach Angaben von Niedersachsens Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann (CDU) nahezu abgearbeitet. "Wir brauchen derzeit nur noch ungefähr 200 Vollzeitstellen", sagte Heister-Neumann dem Bremer Weser-Kurier.

"Aber ich bin sehr zuversichtlich, dass wir unsere Zielvorgabe komplett schaffen werden." Niedersachsens CDU/FDP-Regierung hatte im Februar ein Maßnahmenbündel beschlossen, das 2050 zusätzliche Lehrerstellen schaffen sollte. Damit will die Koalition drohende Lücken wegen der Auszahlung des Arbeitszeitkontos und des doppelten Abitur-Jahrgangs ausgleichen. Die Ministerin räumte ein, dass die vergangenen Wochen wegen der teilweise harschen Kritik persönlich sehr belastend gewesen seien. "Das sollte man auch ehrlich so sagen." Andererseits habe sie klare Vorstellungen über eine gesicherte Unterrichtsversorgung und eine gesicherte Schulstruktur für die Zukunft im Zeichen des demografischen Wandels gehabt, berichtete die Ressortchefin. "Es war eine harte Zeit, aber von den Ergebnissen her hat sich mein Einsatz gelohnt. Und das wird sich sicherlich schon bald an den Schulen herausstellen."

Quelle: Weser-Kurier

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte treten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige