Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Allensbach: Union wieder vor den Grünen

Allensbach: Union wieder vor den Grünen

Archivmeldung vom 19.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Tonne als Wahlurne (Symbolbild)
Tonne als Wahlurne (Symbolbild)

Foto: W.-D. Haberland
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Union mit ihrem Kanzlerkandidaten Armin Laschet liegt laut einer Allensbach-Umfrage wieder vor den Grünen. CDU/CSU erreichen in einer Erhebung des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" 27,5 Prozent und legen damit 1,5 Prozentpunkte gegenüber April zu.

Die Grünen mit ihrer Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock, die bei Allensbach im Monat zuvor mit 26 Prozent noch gleichauf mit der Union lagen, verlieren zwei Prozentpunkte und kommen nun auf 24 Prozent. Auch die SPD mit ihrem Kanzlerkandidaten Olaf Scholz verliert an Zustimmung und erreicht 16 Prozent und damit einen Prozentpunkt weniger als im Monat zuvor. Die FDP bleibt bei zehn Prozent. Die AfD legt um einen Punkt zu und erreicht ebenfalls zehn Prozent. Die Linke verliert einen halben Punkt gegenüber April und kommt auf 6,5 Prozent.

Datenbasis: Für die Erhebung befragte Allensbach vom 1. bis 13. Mai 2021 insgesamt 1.027 Personen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte widmet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige