Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik FDP fordert von Bundesländern Unterrichtsgarantie im Winter

FDP fordert von Bundesländern Unterrichtsgarantie im Winter

Archivmeldung vom 18.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Kinder frieren wieder in 2020 in Schulen - genau wie nach 1945 (Symbolbild)
Kinder frieren wieder in 2020 in Schulen - genau wie nach 1945 (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

FDP-Fraktionschef Christian Dürr hat die Bundesländer aufgefordert, die Schulen rechtzeitig auf einen Corona-Winter vorzubereiten. Der Unterricht müsse in den Klassenzimmern ohne Maske und ohne geöffnete Fenster stattfinden können, sagte er dem TV-Sender "Bild".

Er erwarte von den Ministerpräsidenten, "insbesondere von den beiden recht lauten Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann und Markus Söder aus dem Süden", dass sie gewährleisten, dass die Klassenzimmer im Winter "sicher" seien. Sie hätten jetzt zwei, drei Winter Zeit gehabt, Lüftungsgeräte einzubauen.

"Ich will keine Bilder im Winter sehen, wo junge Menschen mit Mütze und Schal sitzen, weil die Fenster aufgerissen werden müssen", so Dürr. "Das darf nicht wieder passieren." Die Ministerpräsidenten seien in der Pflicht, dafür zu sorgen, dass alle Klassenzimmer in Deutschland so ausgestattet seien, dass der Unterricht in Präsenz und sicher stattfinden könne. Schulschließungen werde es nicht mehr geben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte welche in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige