Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Barley unterstützt Forderung nach mehr Geld für Integration

Barley unterstützt Forderung nach mehr Geld für Integration

Archivmeldung vom 11.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Katarina Barley (2014)
Katarina Barley (2014)

Foto: Harald Krichel
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

SPD-Generalsekretärin Katarina Barley unterstützt Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) bei ihrer Forderung nach mehr Geld für die Integration der Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt: "Integration funktioniert am besten über Arbeit", sagte Barley den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. "Wir brauchen dringend mehr Arbeitsgelegenheiten für Flüchtlinge."

Darüber hinaus müsse man aber auch mehr für die vielen Langzeitarbeitslosen in Deutschland tun. "Nur wenn wir weiterhin Politik für Alle in der Gesellschaft machen, kann Integration gelingen".

Nahles hatte zuvor im Interview mit den Funke-Zeitungen kurzfristig rund eine halbe Milliarde Euro mehr für die Integration von Flüchtlingen gefordert. Aus dem laufenden Haushalt für Arbeitsmarktpolitik könne sie die zusätzlichen Aufgaben nicht bewältigen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte flinte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige