Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bundeswahlleiter sieht Deutschland gewappnet gegen Cyber-Angriffe

Bundeswahlleiter sieht Deutschland gewappnet gegen Cyber-Angriffe

Archivmeldung vom 14.08.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.08.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Dr. Georg Thiel
Dr. Georg Thiel

Bild: Destatis

Bundeswahlleiter Georg Thiel sieht Deutschland gut gegen Cyber-Angriffe auf die Bundestagswahl vorbereitet. "Wir stellen uns darauf ein, dass etwa am Wahltag so eine Attacke passieren kann", sagte er dem Online-Portal der Tagesschau.

Man sei aber gut dafür gewappnet. "Wir haben zum Beispiel das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) an unserer Seite und haben extrem viel getan, um die Kommunen zu schulen", so Thiel. Wichtig sei auch, dass überall die IT auf dem neuesten Stand ist. "Die Hacker-Attacke in Anhalt-Bitterfeld hatte hier eine Alarmwirkung für alle Kommunen. Das hat alle nochmal sensibilisiert." Anfang Juli hatte es einen Cyber-Angriff auf die Kreisverwaltung des Landkreises Anhalt-Bitterfeld in Sachsen-Anhalt gegeben. Unter anderem die Auszahlung von Sozialleistungen und die Zulassung von Fahrzeugen war zeitweise nicht mehr möglich.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Frank Willy Ludwig
Frank Willy Ludwig bietet Lösungen an
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte betend in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige