Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Schluss mit telefonischer Krankschreibung: Heftige Kritik von Ärzten und Politikern an Auslaufen der Corona-Regelung

Schluss mit telefonischer Krankschreibung: Heftige Kritik von Ärzten und Politikern an Auslaufen der Corona-Regelung

Archivmeldung vom 18.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Symbolbild
Symbolbild

Bild: pathdoc - fotalia.com / Impfkritk.de

Um sich bei leichten Atembeschwerden krankschreiben zu lassen, müssen Versicherte ab der kommenden Woche wieder eine Arztpraxis aufsuchen. Der entsprechende Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) fiel am Freitag in Berlin gegen die Stimmen der Ärzteschaft, berichtet der Berliner "Tagesspiegel".

Er sehe darin eine Gefährdung der Patienten, sagte der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach dem "Tagesspiegel": Die Praxen seien nicht auf den zu erwartenden Andrang vorbereitet, so könnten sich neue Coronavirus-Infektionsherde bilden. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) äußerte ebenfalls "Erstaunen und Unverständnis"; offenbar habe "der große Druck der Arbeitgeberseite eine entscheidende Rolle gespielt", mutmaßte KBV-Vize Stephan Hofmeister. "Wir hatten uns im G-BA für eine Verlängerung bis 3. Mai eingesetzt. Dies wäre deckungsgleich gewesen mit der von der Bundesregierung ausgesprochenen Fortführung der Kontaktsperre. Leider sind wir im Gremium überstimmt worden", sagte Hofmeister dem "Tagesspiegel".

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie konnten Ärzte seit März ihren Patienten bei einer leichten Erkrankung der oberen Atemwege telefonisch eine AU-Bescheinigung bis maximal 14 Tage ausstellen. Damit sollten Praxen entlastet und gleichzeitig das Risiko für eine vermeidbare Ausbreitung von Infektionskrankheiten über die Wartezimmer verringert werden.

Quelle: Der Tagesspiegel (ots)


Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte steif in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige