Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Medien: Berlins Regierender will BER-Aufsichtsratschef werden

Medien: Berlins Regierender will BER-Aufsichtsratschef werden

Archivmeldung vom 30.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Michael Müller (2014) Bild: StagiaireMGIMO - wikipedia.org
Michael Müller (2014) Bild: StagiaireMGIMO - wikipedia.org

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller nun offenbar doch Chef des Aufsichtsrats des geplanten Flughafens BER werden. Das berichtete der RBB am Mittwochabend unter Berufung auf eigene Quellen.

Der von Müller eigentlich für den Posten vorgesehene Baustaatssekretär Engelbert Lütke Daldrup soll laut des Berichts nur ein "normales" Aufsichtsratsmandat erhalten, so der Sender. Mit dieser Entscheidung wolle Müller "die seit Monaten andauernde Hängepartie um einen grundsätzlichen Umbau der Aufsichtsgremien des BER beenden", berichtet der RBB weiter.

An der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH sind die Länder Berlin und Brandenburg zu je 37 Prozent und der Bund zu 26 Prozent beteiligt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: