Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik CDU-Finanzexperte erwartet Senkung des Arbeitslosenbeitrags

CDU-Finanzexperte erwartet Senkung des Arbeitslosenbeitrags

Archivmeldung vom 28.04.2008

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.04.2008 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Meister, rechnet mit einer Senkung des Arbeitslosenbeitrags von derzeit 3,3 auf 3,0 Prozent. "Es gibt Luft für eine nachhaltige Senkung im Laufe des Jahres", sagte der Finanzexperte der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

Zugleich sprach sich der Unionspolitiker für eine längere Lebensarbeitszeit aus. Der Vorschlag von NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers sei indes eine Abkehr vom CDU-Motto "Leistung muss sich lohnen". Denn Rüttgers verteile für Niedrigverdiener "Boni an anderer Stelle".

Quelle: Rheinische Post

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lehrt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige