Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bedrohungspotenzial durch islamistischen Terror weiter hoch

Bedrohungspotenzial durch islamistischen Terror weiter hoch

Archivmeldung vom 05.05.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.05.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Mutmaßlicher IS-Terrorist bei einer Ermordung von Gefangenen (Symbolbild)
Mutmaßlicher IS-Terrorist bei einer Ermordung von Gefangenen (Symbolbild)

Bild: Screenshot Youtube Video / Eigenes Werk

Die Bundesregierung schätzt das Risiko durch religiös motivierte Terroristen aus dem arabischen Raum in Deutschland nach wie vor als groß ein. "Die Bedrohung durch den islamistischen Terrorismus ist weiterhin hoch", heißt in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion.

Deutschland stehe im unmittelbaren Zielspektrum internationaler terroristischer Organisationen, allen voran des sogenannten IS. "Mit einer anhaltend hohen Gefahr jihadistisch motivierter Gewalttaten" sei zu rechnen. Dass die Gefährdung durch den islamistischen Terrorismus in allen europäischen Staaten weiter fortbestehe, hätten die Anschläge im zweiten Halbjahr 2020 in Dresden, in Frankreich sowie in Österreich gezeigt. Im Vordergrund stehe vor allem das Risiko von "Einzeltäteranschlägen".

Aber auch komplexe und langfristig geplante Anschläge könnten auch weiterhin nicht ausgeschlossen werden. Das Personenpotenzial "Islamismus" umfasst nach Ansicht der Bundesregierung derzeit 28.290 Personen, das "islamistisch-terroristische Personenpotenzial" belaufe sich auf etwa 1.940 Personen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte packte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige