Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Mayer: Brennpunkte dürfen weiter videoüberwacht werden

Mayer: Brennpunkte dürfen weiter videoüberwacht werden

Archivmeldung vom 26.01.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.01.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Hartmut910  / pixelio.de
Bild: Hartmut910 / pixelio.de

Gestern hat das Bundesverwaltungsgericht in einem Grundsatzurteil die Videoüberwachung von Kriminalitätsschwerpunkten im öffentlichen Raum für zulässig erklärt. Dazu erklärt der innen- und rechtspolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Stephan Mayer: "Die Gewährleistung des Schutzes der Bevölkerung vor Straftaten kann über den Interessen eines Einzelnen stehen. Das hat das Bundesverwaltungsgericht nochmals deutlich gemacht. Insbesondere dann, wenn an Kriminalitätsschwerpunkten bereits eine Vielzahl von Straftaten registriert wurde, ist der Einsatz von Videokameras zur Überwachung dieser Brennpunkte gerechtfertigt."

Mayer weiter: "Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung muss dann hinter diesem überwiegenden Interesse des Gemeinwohls zurücktreten.

Erfreulich ist zudem, dass auch die Videoüberwachung zum Zweck der besseren strafrechtlichen Verfolgung als legitimer Zweck anerkannt wurde. Denn vielfach können Täter erst durch die Bilder von eingesetzten Videokameras überführt werden. Sie stellen damit auch weiterhin ein sehr wichtiges Ermittlungsinstrument für die Polizei dar."

Hintergrund:

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat gestern entschieden, dass die offene Videoüberwachung der Reeperbahn in Hamburg auf der Grundlage des Hamburgischen Gesetzes über die Datenverarbeitung der Polizei zulässig ist. Nach dem Landesgesetz darf die Polizei unter anderem öffentlich zugängliche Orte mittels Bildübertragung und Bildaufzeichnung offen beobachten, soweit an diesen Orten wiederholt Straftaten begangen worden sind und Tatsachen die Annahme rechtfertigen, dass dort auch künftig mit der Begehung von Straftaten zu rechnen ist.

Quelle: CSU-Landesgruppe (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lupine in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige