Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Unionsfraktionschef stellt sich hinter Kramp-Karrenbauer

Unionsfraktionschef stellt sich hinter Kramp-Karrenbauer

Archivmeldung vom 04.11.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.11.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Annegret Kramp-Karrenbauer (2017)
Annegret Kramp-Karrenbauer (2017)

Foto: Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC-BY-SA 3.0
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hat sich hinter die unter Druck stehende CDU-Chefin und Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer gestellt. "Schlecht sieht ihre Bilanz nicht aus", sagte Brinkhaus (CDU) der "Welt".

Brinkhaus weiter: "Ihr ist es gelungen, dem Thema Migration das Streitpotenzial zu nehmen. Auch dass wir im Klimapaket unsere Überzeugungen sichtbar machen können, ist maßgeblich der Parteichefin zu verdanken." Auch ihr Start als Verteidigungsminister sei "sehr gut" verlaufen. "Sie geht die Themen an. Sie ist präsent", sagte Brinkhaus. Sie spreche viel mit den Soldaten. "Sie versteht sich nicht nur als Ministerin für die Bundeswehr, sondern hat auch sicherheitspolitisch Akzente gesetzt."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": VEEZEE mehr als nur eine YouTube Alternative
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bart in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige