Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik AfD-Bundesvorstand erwartet Auflösung des "Flügels" bis Ende April

AfD-Bundesvorstand erwartet Auflösung des "Flügels" bis Ende April

Archivmeldung vom 20.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Die Alternative für Deutschland (AfD) ist vollkommen unbeliebt bei den alteingesessenen  Konkurenzparteien CDU-SPD-FDP-GRÜNE (Symbolbild)
Die Alternative für Deutschland (AfD) ist vollkommen unbeliebt bei den alteingesessenen Konkurenzparteien CDU-SPD-FDP-GRÜNE (Symbolbild)

Bild: Screenshot Internetseite "Alternative für Deutschland" (https://www.afd.de/) / Eigenes Werk

Der AfD-Bundesvorstand erwartet die Auflösung der vom Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) als rechtsextrem eingestuften AfD-Sammelbewegung "Der Fügel".

"Der Bundesvorstand erwartet als Ergebnis des morgigen `Flügel`-Treffens eine Erklärung darüber, dass sich der informelle Zusammenschluss "Flügel" bis zum 30.04.2020 auflöst", heißt es in einem Antrag des AfD-Bundesvorstands, über den das ARD-Hauptstadtstudio berichtet. Eingebracht hätten den Antrag die beiden AfD-Vorsitzenden Jörg Meuthen und Tino Chrupalla, sowie AfD-Fraktionschefin Alice Weidel, die stellvertretende AfD-Fraktionsvorsitzende Beatrix von Storch und der AfD-Abgeordnete im Sächsischen Landtag Carsten Hütter. Der Beschluss sei mit elf Ja-Stimmen, einer Nein-Stimme sowie einer Enthaltung vom AfD-Bundesvorstand getroffen worden, berichtet das ARD-Hauptstadtstudio.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte knotet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige