Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik "Bild"-Sonntagsfrage: SPD verliert an Zustimmung

"Bild"-Sonntagsfrage: SPD verliert an Zustimmung

Archivmeldung vom 04.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Die SPD verliert einer Umfrage zufolge in der großen Koalition an Zustimmung. Im aktuellen INSA-Meinungstrend im Auftrag der "Bild-Zeitung" büßen die Sozialdemokraten eineinhalb Prozentpunkte ein und liegen nunmehr bei 25 Prozent. Die CDU/CSU verbessert ihr Ergebnis hingegen um einen halben Punkt. Sie käme damit auf 41,5 Prozent der Stimmen, wenn am kommenden Sonntag ein neuer Bundestag gewählt würde.

Stärkste Oppositionsfraktion würden demnach die Grünen (9,5 Prozent), gefolgt von der Linken (neun Prozent). Als fünfte Partei zöge der Umfrage zufolge die "Alternative für Deutschland" in den Bundestag ein. Sie steigert ihr Ergebnis im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt, kommt jetzt auf fünf Prozent. Die FDP (vier Prozent) und die Piraten (2,5 Prozent) würden den Einzug ins Parlament wie bei der Bundestagswahl am 22. September verpassen.

Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag von "Bild" wurden vom 31. Januar bis zum 3. Februar 2014 insgesamt 2.110 Wahlberechtigte befragt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte genaue in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen