Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Kantar/Emnid: Union klettert auf neuen Höchststand

Kantar/Emnid: Union klettert auf neuen Höchststand

Archivmeldung vom 27.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Wahl & Wählen (Symbolbild)
Wahl & Wählen (Symbolbild)

Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de

Die Unionsparteien setzen ihren Höhenflug in den Umfragen weiter fort. Im Sonntagstrend, den das Umfrageinstitut Kantar/Emnid wöchentlich für "Bild am Sonntag" erhebt, klettern CDU und CSU auf 38 Prozent (+1) und haben damit inzwischen einen Vorsprung von 22 Prozentpunkten zu ihrem Koalitionspartner SPD aufgebaut.

Anders als die Union können die Sozialdemokraten offensichtlich nicht vom Krisenmanagement der Bundesregierung profitieren, sie verlieren zwei Punkte im Vergleich zur Vorwoche und landen bei 16 Prozent. Ebenfalls weiter geht der Sinkflug der Grünen. Sie verlieren einen weiteren Punkt und kommen nur auf 15 Prozent - der schlechteste Wert seit mehr als 14 Monaten. Die AfD kann sich in dieser Woche leicht erholen und kommt auf 11 Prozent (+2). Auch die Linkspartei legt einen Punkt zu (9 Prozent), die FDP verliert einen Punkt (6 Prozent). Die sonstigen Parteien kommen auf 5 Prozent.

Datenbasis: Für "Bild am Sonntag" hatte das Meinungsforschungsinstitut Kantar vom 16. bis zum 22. April 2020 genau 2.003 Menschen befragt. Frage: "Welche Partei würden Sie wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahlen wären?"

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kubist in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige