Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Linker in Wahlversammlung will Gauck seine Stimme geben

Linker in Wahlversammlung will Gauck seine Stimme geben

Archivmeldung vom 22.06.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.06.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Joachim Gauck Bild: Dontworry
Joachim Gauck Bild: Dontworry

Die Zustimmung zum rot-grünen Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl, Joachim Gauck, wächst auch in Kreisen von linken Wahlmännern. Der Jenaer Universitätsprofessor Klaus Dörre denkt daran, in der Bundesversammlung Gauck zu wählen.

Im Gespräch mit der Rheinischen Post (Dienstagausgabe) bezeichnete Dörre Gauck als "respektable Persönlichkeit". Sollte Gauck ein Signal der Kritik an der sozialen Schieflage im Land senden und Stimmen von links tatsächlich haben wollen, könne er sich "sehr gut vorstellen, ihm in einem dritten Wahlgang meine Stimme zu geben", sagte Dörre der Zeitung. Gauck sei immerhin Ehrendoktor seiner Universität. Auch der thüringische Linken-Fraktionschef Bodo Ramelow ließ Sympathien für Gauck erkennen und sagte der Zeitung, dass es "nach dem zweiten Wahlgang spannend" werde.

Quelle: Rheinische Post

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte quarte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige