Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Neubauer (Grüne): Rassismus in Gesellschaft "tief verankert"

Neubauer (Grüne): Rassismus in Gesellschaft "tief verankert"

Archivmeldung vom 12.06.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.06.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Luisa Neubauer (2019)
Luisa Neubauer (2019)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die Klimaaktivistin Luisa Neubauer (Bündnis90/Die Grünen) unterstützt die Demonstrationen gegen Rassismus und gegen Polizeigewalt in Deutschland "in vollem Umfang". Man wisse, man habe "da dezidiert Probleme, auch in Deutschland", sagte Neubauer der RTL/n-tv-Redaktion.

Persönlich sei sie nicht auf einer Demonstration gewesen. "Ich habe viele enge Freunde, die in einer Hochrisikogruppe sind und ich hatte persönlich das Gefühl, dass ich mich da nicht sicher bewegen kann."

Weiter forderte Neubauer politische Taten als Folge der Demonstrationen. "Ich finde es genau richtig, dass wir an der Stelle laut werden, ich finde es genau richtig, dass da sensibilisiert wird." Es müssten aber auch politische Konsequenzen folgen. "Denn warme Worte helfen nicht über Rassismus hinweg. Gerade in dieser Gesellschaft, wo er so tief verankert ist."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte berlin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige