Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Gesundheitsminister Gröhe zieht positive Bilanz seiner Amtszeit

Gesundheitsminister Gröhe zieht positive Bilanz seiner Amtszeit

Archivmeldung vom 30.08.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.08.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Hermann Gröhe Bild: www.bilder.cdu.de
Hermann Gröhe Bild: www.bilder.cdu.de

Bundesgesundheitsminister Herrmann Gröhe (CDU) hat eine positive Bilanz seiner Amtszeit gezogen. Er habe als Minister "nie die Erfahrung gemacht, dass mir jemand etwas Übles will", sagte Gröhe der Wochenzeitung "Die Zeit".

Seine Bilanz: "Eher Kammermusik als Radau." Er suche eher den Konsens als die Kontroverse. Der Gesundheitsökonom und Politikberater Jürgen Wasem hingegen kritisierte Gröhe: Er sei "keiner, der mit einer Vision die Kernthemen der Gesundheitsversorgung angeht". So kämen die Bundesländer ihren Investitionspflichten seit Jahrzehnten nicht nach.

"Inflationsbereinigt geben die Länder heute 45 Prozent weniger aus als vor 20 Jahren." Ganz anders sieht es Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer: Er wertet die Bilanz von Gröhes Schaffen als "ausgesprochen positiv". Er habe noch nie zu einem Gesundheitsminister einen "so guten, kommunikativen Draht gehabt", sagte Montgomery der "Zeit".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lerche in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige