Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Özdemir: SPD soll lieber über Merkel diskutieren

Özdemir: SPD soll lieber über Merkel diskutieren

Archivmeldung vom 18.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Cem Özdemir Bild: gruene.de
Cem Özdemir Bild: gruene.de

Grünen-Chef Cem Özdemir hat die SPD dazu aufgerufen, ihren Führungsstreit zu beenden. Die Sozialdemokraten müssten "die Debatte darauf lenken, wie Frau Merkel dazu beiträgt, dass Deutschland die Schuldenbremse nicht einhalten wird", sagte er im Interview der "Welt". Wie die Grünen müsse auch die SPD "deutlich machen, was die Alternativen sind zu dem, was wir gegenwärtig erleben".

Özdemir bekräftigte: "Wir sollten unsere Energie jetzt auf den politischen Gegner konzentrieren." Den gemeinsamen Auftritt von SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück mit seiner Frau Gertrud beim Parteikonvent am Wochenende nannte Özdemir sympathisch. "Und wenn es hilft, die SPD im Wahlkampf auf Trab zu bringen, soll es mir auch recht sein", fügte er hinzu.

Die Forderung Steinbrücks nach mehr Loyalität an die Adresse des SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel kommentierte Özdemir mit Ironie. "Die SPD wird offenbar moderner. Früher wäre so etwas kaum möglich gewesen", sagte er. "Als ich hörte, was Peer Steinbrück von sich gegeben hat, dachte ich: Das war doch früher mal unsere Domäne. Die macht uns die SPD jetzt streitig, während die Grünen geschlossen sind."

Özdemir kritisierte die SPD auch inhaltlich. Er rate den Sozialdemokraten, mit Forderungen nach kostenlosen Kitaplätzen und ähnlichem vorsichtig zu sein. "Mein Eindruck ist: Es hat sich noch nicht überall herumgesprochen, dass die Schuldenbremse immer näher rückt", sagte er.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sucher in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige