Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Umfrage: FDP in Hamburg bei fünf Prozent

Umfrage: FDP in Hamburg bei fünf Prozent

Archivmeldung vom 29.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Die FDP kann sich berechtigte Hoffnungen auf einen Einzug in die Hamburger Bürgerschaft machen: Die Freidemokraten kommen in der Hansestadt laut einer Umfrage derzeit auf fünf Prozent der Stimmen und würden damit die Fünf-Prozent-Hürde überspringen.

Auch die AfD hat ihre Aussichten auf einen Einzug in die Bürgerschaft weiter verbessert: Sie hat seit Mitte Januar einen Prozentpunkt hinzugewonnen und käme jetzt auf sechs Prozent, wie eine Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des Norddeutschen Rundfunks ergab. Wenn schon am nächsten Sonntag in Hamburg gewählt würde, kämen die Sozialdemokraten jetzt auf 44 Prozent. Damit haben sie sich innerhalb von zwei Wochen um einen Prozentpunkt verbessert.

Deutlich abgeschlagen die CDU: Sie erreicht aktuell nur noch 20 Prozent, verliert also im Vergleich zur Umfrage von Mitte Januar noch einmal zwei Prozentpunkte. Auch die Grünen verzeichnen gegenüber Mitte Januar Verluste und liegen derzeit bei 13 Prozent. Die Linke kommt derzeit auf neun Prozent. Die Wahlen in Hamburg finden am 15. Februar statt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte heilige in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige