Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik CDU Sachsen-Anhalt fordert neue Hochschule für die Lehrerausbildung

CDU Sachsen-Anhalt fordert neue Hochschule für die Lehrerausbildung

Archivmeldung vom 16.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
CDU
CDU

Bild: Eigenes Werk /OTT

Sachsen-Anhalt soll für die Ausbildung von Lehrern eine eigenständige Pädagogische Hochschule bekommen. Das will die CDU in der nächsten Legislaturperiode durchsetzen, wie die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Sonnabendausgabe) unter Berufung auf den Entwurf für das CDU-Wahlprogramm berichtet.

"Wir streben an, mittelfristig die personellen, sächlichen und räumlichen Voraussetzungen zur Errichtung und Einrichtung einer Pädagogischen Hochschule im Land Sachsen-Anhalt zu schaffen", heißt es im Programmentwurf, der den Kreisverbänden und sonstigen Gliederungen der CDU zugegangen ist. Die Christdemokraten greifen damit ein aus der DDR stammendes Modell auf. Auf dem heutigen Gebiet Sachsen-Anhalts gab es Pädagogische Hochschulen in Halle, Köthen und Magdeburg.

Bildungsminister Marco Tullner (CDU) sagte der MZ, mit der Neugründung könne das Land Studierwillige besser in solche Fächer lenken, die an den Schulen benötigt würden. "Wir brauchen dringend Lehrer für Naturwissenschaften, Mathe, aber auch Deutsch", sagte Tullner. Anfang Februar will Ministerpräsident Reiner Haseloff als designierter CDU-Spitzenkandidat das Wahlprogramm öffentlich vorstellen. Ein Parteitag Ende März soll es dann beschließen.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung (ots)


Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte phnum in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige