Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik AKK will sich am Mittwoch zur Parteivorsitz-Kandidatur äußern

AKK will sich am Mittwoch zur Parteivorsitz-Kandidatur äußern

Archivmeldung vom 06.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Annegret Kramp-Karrenbauer (2017)
Annegret Kramp-Karrenbauer (2017)

Foto: Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC-BY-SA 3.0
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer will sich am Mittwoch zu ihrer Kandidatur für den Parteivorsitz äußern. Das teilte sie am Dienstag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Eine Pressekonferenz zu ihrer Kandidatur soll demnach um 11 Uhr in der CDU-Landesvertretung des Saarlandes in Berlin stattfinden. Die Saar-CDU hatte Kramp-Karrenbauer am Montag offiziell als Kandidatin nominiert. Ihre Hauptkonkurrenten um das Amt, Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, hatten sich bereits in der vergangenen Woche geäußert.

Merz hatte angekündigt, im Falle einer Übernahme des CDU-Parteivorsitzes Angela Merkel als Kanzlerin unterstützen zu wollen. "Ich bin bereit, mich auf dieses Wagnis einzulassen", sagte er vor Journalisten in Berlin unter Bezug auf die Trennung von Parteivorsitz und Kanzlerschaft, wie sie von Merkel skizziert wurde. Unterdessen hatte Spahn nach der angekündigten Kandidatur von Merz einen Rückzug aus dem Rennen kategorisch ausgeschlossen. Der Wahlparteitag der CDU findet Anfang Dezember in Hamburg statt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zorn in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige