Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Günther zum neuen Ministerpräsidenten in Schleswig-Holstein gewählt

Günther zum neuen Ministerpräsidenten in Schleswig-Holstein gewählt

Archivmeldung vom 28.06.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.06.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Schleswig-Holsteinischer Landtag
Schleswig-Holsteinischer Landtag

Foto: User:Matthias Süßen
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

CDU-Landeschef Daniel Günther ist zum neuen Ministerpräsidenten in Schleswig-Holstein gewählt worden. Günther erhielt am Mittwoch im schleswig-holsteinischen Landtag im ersten Wahlgang 42 von 73 gültigen Stimmen. 31 Abgeordnete stimmten gegen Günther.

Für die Wahl zum Nachfolger von Torsten Albig (SPD) waren 37 Stimmen nötig. Das Bündnis aus CDU, Grünen und FDP verfügt über 44 von insgesamt 73 Sitzen im Kieler Parlament.

Die Spitzen der drei Parteien hatten am Dienstag ihren Koalitionsvertrag unterzeichnet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte keton in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige